Swissair-Spitzenmanager kommen vor Gericht

publiziert: Freitag, 31. Mrz 2006 / 12:10 Uhr

Zürich - Wann es zum Prozess gegen die 19 ehemaligen Spitzenmanager der Swissair kommt, ist unklar. Zunächst muss das Bezirksgericht Bülach die Anklage der Zürcher Staatswaltschaft zulassen.

Sämtliche Angeklagten seien nicht geständig.
Sämtliche Angeklagten seien nicht geständig.
12 Meldungen im Zusammenhang
«Der Ball liegt jetzt beim Gericht», sagte der leitende Staatsanwalt Christian Weber vor den Medien in Zürich. Nach viereinhalb Jahren Untersuchung sei am 17. März Anklage erhoben worden. Ob der Prozess noch in diesem Jahr beginne, könne er nicht sagen.

Er sei aber zuversichtlich, dass der Start noch vor den Verjährungsfristen stattfinde. Die frühesten Verjährungsfristen seien im Jahre 2008.

Trennung der Untersuchnung

Die Strafuntersuchung des Swissair-Zusammenbruchs sei in zwei Teile getrennt worden. Im ersten Teil gehe es um das Verzögern der Nachlassstundung und um Zahlungen, nachdem bereits bekannt gewesen sei, dass die SAirGroup pleite war.

Zudem seien Zahlungen an die Fluggesellschaften LOT und Sabena, ein Milliardenkredit, Umstrukturierungen der SAirGroup sowie die öffentlichen Aussagen von Verantwortlichen Gegenstand der Anklage.

Konkret wirft die Staatsanwaltschaft den 19 ehemaligen Führungsverantwortlichen unter anderem ungetreue Geschäftsbesorgung, Urkundenfälschung, Misswirtschaft und Gläubigerschädigung vor.

Namhafte Angeklagte

Unter den Angeklagten sind die ehemaligen Swissair-Chefs Philippe Bruggisser, Eric Honegger und Mario Corti. Auch der Verwaltungsrat der vor viereinhalb Jahren zusammengebrochenen Airline muss sich vor dem Richter verantworten.

Darunter sind Ex-Credit-Suisse-Chef Lukas Mühlemann, die FDP- Politikerin Vreni Spoerry, der ehemalige Privatbankier Bénédict Hentsch oder Thomas Schmidheiny. Auch die letzten Finanzchefs der Swissair-Gruppe, Georg Schorderet und Jacqualyne Fouse, kommen vor Gericht.

Der zweite Teil der Strafuntersuchung beziehe sich auf die Rechnungslegung und andere Sachverhalte. Die Anklageerhebung im zweiten Teil erfolge im nächsten Jahr. Wer sich vor Gericht verantworten müsse, wollte Weber nicht sagen.

Es sei nicht darum gegangen, möglichst viele Verfahren zu eröffnen, sondern die erfolgversprechendsten, sagte der leitende Oberstaatsanwaltschaft Andreas Brunner.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gerhardt Fischer auf dem Weg in die Stadthalle Bülach.
Bülach - Der Auftakt des ... mehr lesen
Zürich - Eric Honegger muss sich ... mehr lesen
Die Hauptanklage richtet sich gegen 19 Personen. (Archivbild)
Liess sich für die Verwaltungsratswahl der South African Airways aufstellen: Philippe Bruggisser.
Bern - Der frühere Swissair-Chef ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das Bezirksgericht Bülach dürfte dem Ansturm der Presse nicht gewachsen sein.
Bern - Der Präsident des Bezirksgerichts Bülach, Rainer Hohler, wird sich mit den dort eingereichten Strafklagen gegen die Swissair- Verantwortlichen nicht beschäftigen. mehr lesen
Andreas Simmen habe wegen der Anklageerhebung selbst das Gesuch auf Freistellung gestellt.
Zürich - Die Anklage wegen der ... mehr lesen
Zürich - Swissair-Liquidator Karl ... mehr lesen
Der Verwaltungsrat habe mit der Rekapitalisierung der Sabena seine Pflichten verletzt.
Die belgische Regierung klagt gegen die früheren Verantwortlichen der Swissair.
Brüssel/Zürich - Die belgische Regierung hat bei einem Gericht in Zürich eine Klage gegen die früheren Verantwortlichen der Swissair eingereicht. mehr lesen
Bern - Das Grounding der Swissair ... mehr lesen
Swissair-Maschinen am Boden im Oktober 2001.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Der Klassiker in Schweizer Gärten: Die Stewi-Wäschespinne.
Der Klassiker in Schweizer Gärten: Die Stewi-Wäschespinne.
Die STEWI AG, einst ein stolzer Hersteller des ikonischen Wäscheständers, der in vielen schweizerischen Haushalten zu finden war und ist, hat offiziell Konkurs angemeldet. Nach jahrzehntelanger Präsenz im Markt und einer tief verwurzelten Tradition in der Schweizer Haushaltskultur ist dies ein schwerer Schlag für die Region und Freunde des Wäscheständers. mehr lesen 
Der beliebte File-Hosting-Dienst Zippyshare wird Ende März seine Pforten schliessen. Das hat das Unternehmen auf seinem Blog bekannt gegeben. Nutzer, die noch wichtige Dateien auf der Plattform haben, ... mehr lesen
Bild: Serverroom.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Viele Start-ups in der Schweiz haben sich dem Umweltschutz verschrieben.
Green Investment Start-ups für die Nachhaltigkeit aus der Schweiz Kaum ein anderes Land in Europa ist beim ...
Der Erfolg einer Boutique steht und fällt mit der Leidenschaft und dem Engagement des Gründers.
Startup News Von der Idee zum Geschäft: Gründung und Eröffnung einer Boutique Der Traum von der eigenen Boutique - für viele Modefans und Geschäftsenthusiasten eine reizvolle Vorstellung. Doch hinter dem glamourösen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 10°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 4°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen -1°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
Bern 1°C 9°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Luzern 1°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 3°C 9°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten