Hoffnungsschimmer für Stade de Genève

publiziert: Montag, 24. Okt 2005 / 23:08 Uhr

Für das knapp vor dem finanziellen Abgrund stehende Stade de Genève zeichnet sich ein Silbersteifen am Horizont ab.

Den Betreibern gelang es, verschiedene Grossanlässe zu verpflichten.
Den Betreibern gelang es, verschiedene Grossanlässe zu verpflichten.
1 Meldung im Zusammenhang
Dank verschiedenen Grossanlässen soll der Betrieb rentabel sein. Der Konkurs ist damit aber noch nicht abgewendet.

Mit der Bauunternehmung Zschokke, die weiterhin auf die Zahlung von Rechnungen im Umfang von gegen 12 Millionen Franken wartet, wurde bislang keine Einigung erzielt. Die Gespräche würden aber weitergeführt, sagte der Präsident der Stadionstiftung Jean-Pierre Carera.

Vertrauliche Gespräche würden auch mit einer Gruppe von Investoren geführt, die sich für die Übernahme des Stadions interessieren. Diese Lösung stösst aber auf Widerstand der öffentlichen Hand, welche die Stadionstiftung kontrolliert. Die Behörden finden, die Sportarena solle auch künftig unter ihrer Aufsicht stehen.

Nach den schwierigen Monaten unter dem umstrittenen und später abgesetzten Servette-Präsidenten Marc Roger wurde im Februar der Betrieb unter neuem Konzept neu lanciert.

Den Betreibern gelang es, verschiedene Grossanlässe zu verpflichten. Darunter fällt etwa das Freundschaftsspiel Enland - Argentinien vom 12. November. Carera hofft, dass die beiden Equipen vor 30 000 Fussballfans und damit ausverkauftem Haus antreten werden.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Stade de Genève könnte schon ... mehr lesen
Wie geht es weiter mit dem Stade de Genève?
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Bye bye Hamburg Freezers...
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ein Jahr nach ihrer Gründung waren 93,7% der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten weiterhin aktiv, nach fünf Jahren waren es noch 63,6%.
Startup News 2020 wurden in der Schweiz 40'188 Unternehmen neu gegründet In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 40'188 Unternehmen neu gegründet. Dies entspricht 7,1% aller in diesem Jahr aktiven Unternehmen. ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 0°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Basel 0°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 0°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregen
Bern -2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Genf -4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten