Firmenpleiten in der Schweiz 2009 auf Rekordhoch
publiziert: Donnerstag, 3. Dez 2009 / 12:58 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Dez 2009 / 18:29 Uhr

St. Gallen - Noch nie hat es in der Schweiz mehr Firmenkonkurse gegeben als 2009. Bis Ende Dezember werden es über 5000 sein, sagt die Gläubigervereinigung Creditreform voraus. Bereits nach elf Monaten gingen 4818 Unternehmen Pleite.

Rekordpleiten in der Schweiz.
Rekordpleiten in der Schweiz.
5 Meldungen im Zusammenhang
Das sind rund ein Viertel mehr als im Vorjahrszeitraum, wie Creditreform mitteilte. Die Zahl liegt sogar schon höher als jene des Gesamtjahres 2008, als 4221 Firmen Konkurs anmelden mussten.

«Dies ist eine dramatische Entwicklung», sagt Claude Federer von der Creditreform auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. In früheren Krisenjahren haben die Konkurse jeweils um 10 bis 13 Prozent zugenommen.

Auch hat es früher eher jüngere Firmen getroffen. Nun aber gingen vermehrt auch Unternehmen in den Konkurs, die mehr als fünf Jahre im Markt tätig waren.

Viele Konkurse

Gemäss Claude Federer ist dies ungewöhnlich. «Normalerweise trennt sich nach den ersten Geschäftsjahren der Spreu vom Weizen». Junge, zu wenig gut aufgestellt Unternehmen laufen in Konkurs, markttaugliche Firmen bestehen. 2009 hat der Pleitegeier hingegen nach anderen Regeln zugeschlagen.

Überdurchschnittlich stark stiegen die Konkurse (bis Ende November) in der Zentralschweiz (+42,9 Prozent), in Zürich (+37,2 Prozent) und im Tessin (+35,9 Prozent). Unterdurchschnittlich entwickelten sie sich in Bern (+7,8 Prozent) sowie in der Nordwestschweiz (+7,5 Prozent).

Letzten Jahre brachten Rekordwerte

Betrachtet man nur den November, haben die Firmenkonkurse mit 445 Fällen um knapp 10 Prozent zugenommen. Doch wurden auch neue Firmen gegründet. Im vergangenen Monat haben Unternehmer 2969 neue Firmen im Handelsregister eingetragen. 1722 Unternehmen wurden gelöscht. Netto ergab sich also ein Wachstum gegenüber dem November 2008 von über 36 Prozent.

In den ersten elf Monaten betrug das Nettowachstum 10'529 Firmen, das ist ein Rückgang um 25,2 Prozent zur Vorjahresperiode. «Es darf aber nicht vergessen werden, dass die letzten beiden Jahre Rekordwerte brachten, die die damalige Wirtschaftslage widerspiegelten», erklärte Creditreform.

(fkl/sda)

Machen Sie auch mit! Diese konkurs.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Urdorf ZH - Zwischen Januar und ... mehr lesen 1
In der Schweiz gingen 2009 4583 Firmen pleite.
Auf freiwilliger Basis hätten Unternehmen und Mitarbeitende Massnahmen vereinbart, um die Folgen der Betriebsschliessung für die Betroffenen zu mildern, hiess es. (Symbolbild)
Lenzburg AG - Die Produzentin von ... mehr lesen
Zürich - Das Unternehmenssterben ist ... mehr lesen
Die geringsten Überlebensraten gibt es im Handel, Gastgewerbe sowie Verkehr und Nachrichtenübermittlung. (Symbolbild)
Seco-Chef Aymo Brunetti: Für 2010 sind wir weniger optimistisch.
Bern - Nach einem Jahr Rezession ... mehr lesen
Zürich - Das Financial Stability Board ... mehr lesen
Auch die UBS ist auf der Liste des FSB.
Vorschla für SVP'ler
Wir könnten den Muslimen verbieten im Winter Sandalen zu tragen.

Dann würden viel mehr Schuhe verkauft ...

Nicht ? :)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Bye bye Hamburg Freezers...
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten