Schweizer Firma Jomed vor dem Konkurs
publiziert: Dienstag, 14. Jan 2003 / 18:15 Uhr

Zürich - Nach den Hiobsbotschaften vom Montag ist die Aktie des Medizinaltechnikunternehmens Jomed ins Bodenlose gestürzt. Analysten verglichen die erneuten Fehlbuchungen mit dem Fall Enron in den USA und stellten das Überleben der Firma in Frage.

Jomed ist auf dem Weg, eine kleine Schweizer Version des zusammengebrochenen US-Energiehändlers Enron zu werden.
Jomed ist auf dem Weg, eine kleine Schweizer Version des zusammengebrochenen US-Energiehändlers Enron zu werden.
Analysten und Händler überboten sich im Pessimismus. Das Überleben der Firma stehe in Frage, hiess es im Marktbericht der Zürcher Kantonalbank: Wir raten allen Anlegern, die Titel unabhängig vom Kurs zu verkaufen. Die Unregelmässigkeiten in der Buchhaltung von Jomed würden schlimmste Ausmasse annehmen.

Jomed sei auf dem Weg, eine kleine Schweizer Version des zusammengebrochenen US-Energiehändlers Enron zu werden, schrieb die Bank Pictet in ihrem Marktbericht. Das Leben werde sehr schwer für Jomed.

Weil die Anleger die Rückzahlung einer Wandelanleihe von 25 Mio. Fr. in den nächsten Tagen gefordert haben, könnten laufende Entwicklungsprogramme reduziert oder ganz gestoppt werden. Zudem könnten sich Top-Spital-Kunden zurückziehen.

Ein Analyst der Bank Sal. Oppenheim bezeichnete die Vorgänge als erschütternd: Es ist ein regelrechter Skandal, sagte er. Jomed werde überleben, aber es werde hart. Er hoffe, dass nicht noch Manipulationen an der Bilanz entdeckt würden, was aber nicht ausgeschlossen werden könne.

Jetzt gelte es Geldgeber zu finden, um die Liquiditätsprobleme zu lösen. Andernfalls müsste eine Restrukturierung durchgeführt werden.

Ohne Zweifel ein Worst-Case-Szenario, hiess es bei der Bank Sarasin. Analysten würden zwar verstehen, dass Buchungsfehler möglich seien, diese müssten aber vollständig erklärt werden. Es sei höchst unglaubwürdig, dass ein Unternehmen seine Zahlen für zwei Geschäftsjahre sowie seine Prognosen nach unten korrigieren müsse.

Am Dienstag war der Aktienkurs bereits in den ersten fünf Minuten nach Handelsbeginn um 75 Prozent auf 2.50 Fr. eingebrochen. Die Jomed-Aktien schlossen bei 2,35 Franken.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Bald kommt der blaue Brief  Lausanne - Das Waadtländer Textilunternehmen Switcher ist praktisch am Ende. Das Kreisgericht ... mehr lesen  
Die Website von Switcher scheint momentan offline zu sein.
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 15°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 18°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 18°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten