Insolvente Bitcoin-Börse
Keine Rettung für MtGox
publiziert: Mittwoch, 16. Apr 2014 / 23:35 Uhr
Keine realistischen Rettungspläne vorhanden.
Keine realistischen Rettungspläne vorhanden.

Bangalore - Die einst als hoffnungsvoller Newcomer gehypte Bitcoin-Börse MtGox steht vor dem endgültigen Aus.

6 Meldungen im Zusammenhang
Wie das Wall Street Journal in der Nacht auf heute, Mittwoch, berichtet, sieht das insolvente Unternehmen keine Chance mehr auf eine Restrukturierung, die letztlich zu einem Weiterbestand führen würde. Vor diesem Hintergrund habe man vor Gericht in Tokio einen Antrag zur Abwicklung des einst weltgrössten Handelsplatzes für die Internet-Währung eingereicht.

Ausgeblutet durch Hackerangriff

Zur Begründung des Schrittes, wodurch alle Geschäfte gänzlich aufgelöst werden sollen, führt das MtGox-Management das Fehlen an realistischen Rettungsplänen an. Das Unternehmen hatte bereits im März dieses Jahres Insolvenz angemeldet. Eigenen Angaben nach waren nach einem Hackerangriff etwa 850'000 Bitcoins im Wert von derzeit rund 454 Mio. Dollar (etwa 400 Mio. Schweizer Franken) spurlos verschwunden.

Wenig später teilte die Börse jedoch mit, sie habe 200'000 Bitcoins in einem elektronischen Portemonnaie wiedergefunden, das ein älteres Format habe. Dieser Umstand weckte bei Investoren wie auch bei vielen Kunden Hoffnungen, sie könnten wenigstens einen Teil ihres Geldes zurückerhalten. Die Spekulationen mit der Währung bleiben weiter aufrechterhalten.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese konkurs.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Medford - Die virtuelle Währung Bitcoin ist mehr nur als eine kurzzeitige Laune und wird sich langfristig am Markt etablieren, ... mehr lesen
Die Peer-to-Peer-Kultur macht virtuelles Geld zur Zukunftswährung.
Die Bitcoin Suisse AG ist zuversichtlich, dass der Automat bald wieder zugänglich sei.
Zürich/Bern - In der Schweiz es gibt vorerst keinen Automaten für die ... mehr lesen
Tokio - Die insolvente Bitcoin-Börse Mt. Gox muss ein peinliches Eingeständnis machen: Sie hat 200'000 verlorengeglaubte ... mehr lesen
Bitcoins werden durch komplexe Rechenprozesse am Computer erzeugt.
Anleger kommen nicht mehr an ihre gespeicherten Einlagen.
Tokio - Im vergangenen Jahr schoss der Bitcoin-Kurs in die Höhe, jetzt wirft der ... mehr lesen
Tokio - Mt.Gox, die einst grösste Handelsplattform für die Digitalwährung, hat sich zur Wochenmitte zurückgemeldet. ... mehr lesen
Der Kurs des Digitalgelds konnte sich trotz der ungewissen Lage etwas berappeln.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Tokio - Zwei Wochen, nachdem der Handel mit der Internetwährung Bitcoin auf der Plattform MtGox ausgesetzt wurde, ist die Seite im Netz nun verschwunden. Heute Morgen erschien unter der Adresse www.mtgox.com nur noch eine weisse Seite - und die Besitzer fürchten um ihr virtuelles Geld. mehr lesen 
Wirtschafts- und Kreditinformationen über Schweizer Firmen und Personen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Die Website von Switcher scheint momentan offline zu sein.
Switcher kaum mehr zu retten Lausanne - Das Waadtländer Textilunternehmen Switcher ist praktisch am Ende. Das Kreisgericht Lausanne hat am Donnerstag den Konkurs über das ...
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. mehr lesen  
Bye bye Hamburg Freezers...
Eurokurs als Unternehmens-Killer  Urdorf - Die Zahl der Firmenkonkurse hat im April um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugenommen. Ein starker Anstieg ist vor allem in Branchen zu verzeichnen, die vom Eurokurs abhängen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 17
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Bern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Luzern 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 19°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten