Air Lib wird zum Grounding gezwungen
publiziert: Donnerstag, 6. Feb 2003 / 10:08 Uhr

Paris - Die vor der Pleite stehende zweitgrösste französische Fluggesellschaft Air Lib hat in der Nacht zum Donnerstag den Flugbetrieb eingestellt. Das Schicksal von 2500 Beschäftigten ist ungewiss.

DC-10 der Air Lib.
DC-10 der Air Lib.
Nachdem der niederländische Investor IMCA vom europäischen Flugzeugbauer Airbus keinen Vorzugstarif für neue Passagiermaschinen erhielt, verweigerte er jede weitere Unterstützung für das angeschlagene Unternehmen. Air Lib war in Frankreich die ernsthafteste Konkurrenz für das nach und nach privatisierte Staatsunternehmen Air France.

Der französische Verkehrsminister Gil de Robien sagte in der Nacht, über das weitere Vorgehen müssten die Handelsgerichte entscheiden. Die Regierung wolle sich um Auffanglösungen für die rund 2500 Beschäftigten von Air Lib bemühen.

Die für Donnerstag angesetzten Air-Lib-Flüge - etwa nach Mailand, Algerien und zu den französischen Antillen - wurden abgesagt. Unterdessen erklärte sich Marktführer Air France bereit, die Passagiere mit Air-Lib-Tickets im Rahmen der Möglichkeiten auf ihre Flüge zu übernehmen.

Auf dem Flughafen Orly im Süden von Paris sollte am Morgen eine Belegschaftsversammlung von Air Lib mit Unternehmenschef Jean-Charles Corbet stattfinden. Nachts hatten die Schalter der Gesellschaft bis auf weiteres geschlossen.

Air Lib schuldet dem französischen Staat Steuern, Arbeitgeber-Abgaben und Flughafen-Gebühren in Höhe von mindestens 80 Mio. Euro. Die Gesellschaft war 2001 aus den zusammengebrochenen Vorgängerinnen Air Outre-Mer (AOM) und Air Liberté geschmiedet worden, die von der SAirGroup kontrolliert worden waren.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. mehr lesen 
Bye bye Hamburg Freezers...
Trotz Spendenbereitschaft  Die Hamburg Freezers sind Geschichte. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Basel 5°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
St. Gallen 2°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer sonnig
Bern 4°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Luzern 4°C 6°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Genf 6°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 6°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten